Aktuelles
08.01.2014
Wunschbaum voller Erfolg: Wünsche kranker Kinder werden wahr
Beamer für eine Deckenprojektion in der Kinderklinik

Jedes Jahr initiiert die Stiftung Universitätsmedizin die Wunschbaumaktion, bei der Wünsche kranker Kinder im Mittelpunkt stehen: Viele Menschen machen jährlich mit und helfen durch Spenden, jene Wünsche kranker Kinder am Uniklinikum Essen zu erfüllen. Danke der Spenden im Rahmen der aktuell laufenden Wunschbaumaktion können viele Wünsche erfüllt werden (z.B. eine Video- und Hörbuchsammlung, eine bunte Wand- sowie Deckenbemalung oder auch CD-Player zum Abspielen beruhigender Klangfolgen). Einen ganz besonderen Wunsch möchten wir Ihnen jedoch etwas genauer vorstellen:

Für die kleinen Patienten der Kinderklinik ist der Klinikalltag klar geordnet. Es gibt nur wenig Freiraum für ein kindgerechtes Verhalten. Was auf der einen Seite erforderlich ist, um einen bestmöglichen Therapieverlauf sicherzustellen, passt auf der anderen Seite so gar nicht zu dem Wunsch der Selbstbestim- mung von Kindern: zu spielen, wann und wie sie möchten oder Neues zu erleben und auszuprobieren. Einige Kinder können aufgrund ihrer Krankheit oder Behinderung ausschließlich flach im Bett liegen und können dabei nur die weiße Zimmerdecke betrachten.

Hier soll ein neues Projekt Abhilfe verschaffen und den kleinen Patienten die Möglichkeit geben, ihre räumliche Umgebung so zu gestalten, wie sie es möchten. Mit Hilfe eines so genannte „Pocket-Beamers“ können Kinder über ihr Smartphone, iPad oder Computer, ihr Patientenzimmer zu einer individuellen Welt – so wie sie ihnen gefällt – machen. Der Beamer projiziert ihre privaten Fotos, Videos oder gar Videospiele auf die weißen Krankenhauswände und –decken. Dies fördert die Selbstbestimmung der kranken Kinder und trägt mit dazu bei, dass der regulierte Klinikalltag als weniger belastend wahrgenommen wird.

Das Projekt fördert die Selbstbestimmung der kranken Kinder

Dank der Spenden im Rahmen der laufenden Wunschbaumaktion konnte jetzt ein Prototyp eines „Pocket-Beamers“ mit der erforderlichen technischen Ausstattung angeschafft werden. Darüber hinaus wurde auch ein mobiler Rollwagen gekauft, auf dem ein Flachbildschirm und eine Video-Spielekonsole montiert sind; diese Anschaffung dient den kleinen Patienten zur Unterhaltung. Denn auch die Freude an Videospielen vertreibt Kummer und Sorgen, die einige Kinder aufgrund ihrer Erkrankung haben.

Die Stiftung Universitätsmedizin dankt allen Spenderinnen und Spendern für Ihre wichtige Unterstützung im Zuge der Wunschbaumaktion - Dank der Spenden kann kranken und schwerstkranken Kindern über der medizinischen Grundversorgung hinaus geholfen werden.
weiterlesenAktuelles Übersicht
SPENDEN
Spendenkonto
IBAN: DE 0937 0205 0005 0005 0005
BIC: BFSWDE33
Bank für Sozialwirtschaft
Konto:   5000 5000 5
BLZ: 370 205 00



Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontakt- aufnahme verwendet und nicht an Dritte wei- tergegeben. Weitere Infos zum Datenschutz
Pfeil nach rechts Pfeil nach unten
In unserem Aktuelles-Archiv finden Sie Mitteilungen und Meldungen